Suche
  • briefeanrasmus

Autismus, was ist das?


Eigentlich gehe ich davon aus, dass du weisst was Autismus ist, wenn du es bis auf diese Webseite geschafft hast. Falls du dich aus unerfindlichen Gründen (Kausalität) hierher verirrt hast und nun doch neugierig geworden bist und dir neues Wissen aneignen möchtest um deinen Horizont zu erweitern, hier eine kurze Zusammenfassung:


Autismus ist eine tiefgreifende Entwicklungsstörung. Autismus wird als Autismus-Spektrums-Störung diagnostiziert, da es verschiedene Syndrome* gibt, deren Übergänge fliessend sind.

Die drei häufigsten Varianten einer Autismus-Spekrtums-Störung (ASS) sind der Frühkindliche Autismus (auch Kanner-Syndrom, benannt nach Leo Kanner), das Asperger-Syndrom (benannt nach Hans Asperger) und der Atypische Autismus.


  • NEIN, Autismus ist keine Krankheit und auch keine Behinderung!

  • NEIN, nicht alle Autisten*innen sind hochbegabt und auch nicht alle Autisten*innen sind super gut in Mathematik!

  • NEIN, die meisten Autisten*innen haben keine Fähigkeiten wie der autistische Savant Raymond aus dem Film Rain Man (wie schon gesagt, Raymond Babitt hat zusätzlich das Savant-Syndrom)!

  • NEIN, Autisten*innen sind nicht gefühllos!

  • NEIN, Autisten*innen sind nicht humorlos!

  • es gibt noch zahlreiche weitere Vorurteile, diese jedoch alle zu nennen würde den Rahmen dieses Eintrages definitiv sprengen!


Autismus kann sich zum Beispiel in folgenden Bereichen bemerkbar machen:

  • Probleme im sozialen Umgang mit anderen Menschen

  • Auffälligkeiten in der nonverbalen und sprachlichen Kommunikation (z.B. bei Blickkontakt und Mimik)

  • Klar festgelegte Routinen und stereotyp ablaufenden Verhaltensweisen



In diesem Blog widme ich mich mehrheitlich dem Asperger-Syndrom, da ich selbst davon betroffen bin und somit aus erster Quelle darüber berichten kann. Wie schon erwähnt, gibt es immer wieder Überschneidungen und Parallelen zwischen den verschiedenen Formen. Deshalb handelt es sich auch um ein Spektrum, da es keine klaren Abgrenzungen zwischen den Subtypen gibt.




#Autismus #Aspergersyndrom

53 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Poems

Das Fenster zur Welt Augen Ich starre aus meinem Fenster. Direkt ins große, blaue Nichts. Ich starre aus meinem Fenster. Auf den Baum direkt vor mir, auf die untergehende Sonne, die den Himmel violett

Was hilft mir bei einem Overload?

Ich habe zwar darüber geschrieben, was bei einem Overload passiert, aber ich habe überhaupt nicht erwähnt, was mir dabei hilft diesen zu bewältigen oder besser zu überstehen. Ich habe eine persönliche

2. Kapitel: Overload, Meltdown, Shutdown (Trigger warning!)

Ein Drama in (meist) drei Akten (Trigger warning, da selbstverletzendes Verhalten thematisiert wird) 1. Akt: Der Overload (Kurze Einführung für das Publikum): Bei einer Reizüberflutung (auch Overload

 

©2020 letterstorasmus. Erstellt mit Wix.com